Drucken

Müllabfuhr: in Säcke

Geschrieben von Thomas Link am .

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Aufgrund des vielen Schnees am vergangenen Donnerstag konnte der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Landkreises in Rehborn die schwarze Tonne nicht abfahren. Ortsbürgermeister Thomas Link erhielt am heutigen Montag dazu auf Nachfrage mündlich eine nicht hinnehmbare Antwort des AWB.

Daraufhin fragte Link beim zuständigen Kreisbeigeordneten Hans-Dirk Nies nach, der die AWB-Antwort umgehend korrigierte: Leider ist es nicht möglich, Rehborn (und andere Orte) noch einmal anzufahren. Aber bis zum nächsten regulären Termin in zwei Wochen darf der Müll für die schwarze Tonne ausnahmsweise (!) in Säcken gesammelt und beim nächsten regulären Termin am Donnerstag, 14. Februar, an die Straße gestellt werden. Der Erwerb blauer AWB-Säcke ist nicht notwendig, teilte Nies mit.

Für die Abfuhr der gelben Tonne ist die Firma Veolia zuständig; hier wird noch nach einer Lösung gesucht.

Zur Erinnerung die Müll-Abfuhrtermine samt Müllart stehen wie alle anderen Termine in der Gemeinde im Übersichtskalender.

 http://www.gemeinde-rehborn.de/index.php/veranstaltungskalender